RO-RA Kids Abenteuer Technik Camp
PRESSE: RO-RA Kids im Abenteuer-Technik-Camp
9. August 2017
RO-RA Aviation Systems Futurezone

Rund 7 Millionen Euro hat RO-RA Aviation Systems für ein neues Ausbildungs- und Kompetenzcenter in Schörfling investiert. Die feierliche Eröffnung fand am 17. November 2016 statt.

„In unserer neuen Futurezone wollen wir die Zukunft der Luftfahrt mitbestimmen“, so Markus Kreisle,

Geschäftsführer von RO-RA Aviation Systems in Schörfling. Die Futurezone ist Ausbildungszentrum wie Innovationsforum gleichermaßen und soll technischer Impulsgeber für die ständige Weiterentwicklung des Unternehmens und der gesamten Luftfahrtindustrie sein.

Mehr als 7 Millionen Euro wurden dafür investiert, unterstützt von den großen Maschinenherstellern Hermle (Deutschland), Index (Deutschland) und Makino (Japan), die in dem Kompetenzcenter große Chancen für die Entwicklung neuer Trends sehen.
Auf modernsten Maschinen lernen Lehrlinge von Grund auf, worauf es in der Zerspanung der hochwertigen Produkte, wie die Luftfahrt sie verlangt, wirklich ankommt, bauen selber Motoren und künftig auch ein Modellflugzeug.

„Begeisterung zu entfachen ist die beste Möglichkeit, dem Fachkräftemangel zu begegnen“ so Kreisle.

Neben der Lehrlingsausbildung und einer Fachakademie für Mitarbeiter bietet die Futurezone ein fundiertes Experimentier- und Forschungsfeld für neue Technologien, wo Materialtrends erprobt und interessante Alternativen entwickelt werden können.

„Wir haben das Team stark ausgebaut und arbeiten in der Produktentwicklung an innovativen Standards für die nächste Generation von Flugzeugen,“ so der produktverantwortliche Geschäftsführer Helmut Wiesenberger.

RO-RA Aviation Systems ist Produzent von Flugzeugteilen und Funktionsbaugruppen für die Flugzeugindustrie mit Sitz in Schörfling am Attersee. Das expansive Unternehmen hat den Umsatz in den letzten beiden Jahren auf 30 Millionen Euro mehr als verdoppelt und den Mitarbeiterstand von 120 auf 200 Personen stark ausgebaut.

Produziert werden in Schörfling Funktionsbaugruppen, die den Rumpf mit den einzelnen Kabinen-Elementen (Gepäckablage, Bordküche, Staukästen, etc.) verbinden, Strukturstreben und Konnektoren für den Einsatz in den Flügeln, Leitwerken, Fahrwerken bzw. Tragwerken und hochpräzise Metallbauteile für Triebwerke.

Zu den Kunden von RO-RA zählen u.a. PFW Aerospace GmbH, Rolls Royce, FACC AG, Diehl Aircabin, Zodiac Aerospace, Lufthansa Technik und viele andere.

DOWNLOAD PRESSETEXT

Pressefotos, Abdruck für Pressezwecke honorarfrei, copyright: RO-RA Aviation Systems

RO-RA Aviation Systems Futurezone    RO-RA Aviation Systems Futurezone

Buy now